League of Legends

Saison Abschluss für das LoL Team

Das League of Legends Academy Team von eWolves hat nun nach 9 Spieltagen die Premier Tour Preseason erfolgreich mit einem Score von 6 zu 12 beendet.
Das Team, welches erst sehr kurzfristig vor beginn der Saison gegründet wurde, konnte bereits früh in der Saison 3 Siege einfahren, tat sich anschließend jedoch meist schwer gegen wesentlich höher gerankte Teams durchzusetzen und beendete die Saison dementsprechend unglücklich mit einer Niederlagenserie. Nichts desto trotz konnte man innerhalb der Saison eine klare Leistungssteigerung sehen, was Hoffnung für die im Frühjahr 2020 anfangende Hauptsaison der Premier Tour macht. Dies war auch einer Neuverpflichtung geschuldet, welche die Qualität des Roasters nochmal erhöhte und es allen Spielern erlaubte auf ihrerer primären Rolle zu spielen. Dies war vorher nicht möglich gewesen, da kurz vor Beginn der Saison ein eigentlich fest eingeplanter Spieler ausgefallen war, weswegen das gesamte Team rotieren musste. Auch während der Saison kam es aus privaten und gesundheitlichen Gründen des öfteren zu Ausfällen, sodass Auswechselspieler einspringen und spontan aushelfen mussten. Nichts desto trotz entwickelte das Team eine gute Teamdynamik und Atmosphäre, sodass eine gute Zusammenarbeit für das kommende Jahr garantiert ist.

Auch der Coach des Teams, Flavio “Forsaken53” H., ist durchaus zuversichtlich, dass sich das Team in der kommenden Saison weiter verbessern und über sich hinauswachsen kann. Um Teamplay und Kommunikation zu fördern ist nach der Winterpause ein “Bootcamp” geplant, in welchem das Team eine Woche lang intensiv gelehrt und gecoacht wird. 

Wir bedanken uns bei unserem Team für die gute Zusammenarbeit und wünschen weiterhin viel Erfolg!